Suche
Blog-News / 04.04.2014

Großes Update: Auf dem iBlog geht es rund...

Das neue große Update auf dem Blog von Imperial Baits ist da. Darin findet ihr wieder ein buntes Potpourri aus Messeangeboten, Messe-Aktionen, Team- und vielen, vielen Kundenbeiträgen. Doch der Reihe nach hervorheben möchten wir zunächst  den neuen Videoclip von Julian Jurkewitz "Von Lachs und Kaviar", der eine fischreiche Session von Julian und Felix Kazcmarek zeigt. Ausserdem: Auf das Cover der aktuellen International Carper hat es Julian auch geschafft! Werner Mörs erzählt seine Story über "Blödschkopf", einem Fisch der ihn seit Jahren begleitet. Darüber hinaus gibt es Beiträge von Manuel Feller, Matthias Steinhauser und Manfred Manzella, dem Team Imperial Baits Polen, Marko Hirschböck und Robin Ehinger.

Abschließend wollen wir noch auf ein Update aus Italien verweisen, dass schon vor einigen Tagen auf dem iBlog online gestellt wurde. Sergio Ceccarelli berichtet darin von einem 25 Kilo + Schuppi, den er im tiefsten Winter an einem weitgehend unbekannten Staussee im Gebirge fangen konnte.

Hier geht es zum neuen großen Update auf dem IBlog:
http://www.carp-gps.com/iblog/?p=11451

Hier geht es zum 25 Kilo schweren Winterbrocken von Sergio Ceccarelli aus Italien:
http://www.carp-gps.com/iblog/?p=11775

Interessant für dich
'Keep the Spirit' Kinotour: Letzte Tickets ab sofort online reservierbar!
307
Zurück in Frankreich: Die Gehrlein-Brüder schlagen am Fluss zu!
383
Blog-News 02.06.2016

Erst kürzlich sorgte Successful Baits Teamangler mit einem kapitalen Doppelschlag von 28 und 23 Kilo für Aufsehen in der Szene. Jetzt legt der sympathische Pfälzer, der übrigens auch einer der Autoren im Carpzilla-Buch Vom-Wasser-2 ist, noch eine ordentliche Schippe drauf:Nach drei Jahren Frankreich-Pause verschlug es ihn mit seinem Bruder Lukas wieder ins gelobte Land des Karpfenangelns. Wer sich jetzt schon fragt, an welchen See es wohl ging, der irrt, denn die Gehrlein Brüder setzten auf Realness statt Wellness und verbrachten ihren Frankreich-Urlaub am großen Fluss!Was die beiden dort auf die Matte legten, ist kaum zu glauben und kann sich wirklich sehen lassen: Zunächst legte Lukas die Latte ganz weit nach oben. Er schaffte es tatsächlich schon in der zweiten Nacht einen unglaublich wuchtigen Spiegler mit sage und schreibe 28 Kilo auf die Matte zu legen!In der Folgezeit landeten noch einige weitere richtig gute Karpfen sowie einige schleimige Waller in ihren Keschern. So fing Simon u.a. noch einen 22 Kilo schweren Schuppi, von dem er bereits letzte Woche in unserer User-Galerie berichtete. Gebissen hat es übrigens auf die in rauen Mengen gefütterten Scoberry und Nasty Shrimp Boilies.Den Bericht zur Fluss-Tour könnt ihr seit kurzem in zwei Teilen auf dem Blog von Successful Baits lesen. Eine Empfehlung!Hier geht es zu Teil 1 ihrer Fluss-Session in Frankreich:http://www.successful-baits.de/endlich-wieder-frankreich-teil-1/Hier geht es zu Teil 2:http://www.successful-baits.de/endlich-wieder-frankreich-teil-2/

Partner
Banner Deeper Quest Futterboot.