Suche
Produkt-News / 20.08.2020

Fishcare vom Allerfeinsten – Die Shimano Tribal Tactical Gear Serie

Die schonende Versorgung unserer Lieblinge sollte für jeden ernsthaften Karpfenangler höchste Priorität genießen. Shimano stellt mit seiner Tribal Tactical Range eine Reihe von Produkten vor, die die pflegliche Behandlung unseres Zielfisches auf ein extrem hohes Level hebt. Wir stellen vor.

Insgesamt umfasst die Tribal Serie zahlreiche Produkte, die sowohl den Transport unseres Tackles am und ans Wasser erleichtern, als auch das Versorgen eines gefangenen Fisches äußerst professionell vonstatten gehen lassen. Im Folgenden möchten wir Euch einen kleinen Überblick über die einzelnen Teile der Range geben, die in puncto Robustheit, Design, Optik und – wie bei Shimano üblich – Verlässlichkeit gewiss ihresgleichen suchen.

Trench Gear Euro Abhakmatte (Euro Stress Free Mat)

Das Konzept klappbarer Matten mit stabilem Außengestänge ist nicht neu, liegen doch die Vorteile klar auf der Hand. Zwar opfert man hinsichtlich Packmaß und Gewicht ein paar wenige Gramm, bzw. Zentimeter, profitiert anschließend aber von zuverlässiger Stabilität und Langlebigkeit, was dem Fisch letzten Endes zugutekommt. Die Stress Free Mat bezeugt schon durch die Namensgebung, dass hier der Abhak- und Wiegevorgang so zügig und fischschonend wie möglich durchführbar sein soll. Ein klappbarer Rahmen aus Aluminium sorgt für ein geringeres Packmaß, einmal aufgeklappt finden jedoch wahre Giganten auf der Matte ihren Platz. Der Namenszusatz „Euro“ steht hier sinnbildlich für die unterzubringende Fischgröße, denn mit 80 Zentimetern Breite und 120 Zentimetern Länge dürfte es eine Weile dauern, ehe diese Matte „voll“ wird. Die glatte Oberfläche der satt gepolsterten Bodenfläche und die ebenfalls gepolsterten und stabilen Seitenwände können dafür sorgen, dass auch der agilste Fisch keinen Schaden von der Zeit außerhalb des Wassers davonträgt. Ein umlaufender und robuster Reißverschluss sorgt nach dem Angeln dafür, dass das sich darin befindliche Wasser nicht herauslaufen kann, demzufolge sind auch Gerüche und Flecken auf der Heimfahrt ein Ding der Vergangenheit. Um die Matte beim Weg ans Wasser leichter transportieren zu können, befinden sich an Euro Stress Free Mat zwei Laschen, mittels derer sie an einem Quiver befestigt werden kann.

Trench Gear Euro Cradle

Der nächste Kandidat in der Liste der „Rahmenmatten“ ist die die sogenannte Cradle, was wörtlich übersetzt so viel heißt wie „Wiege“. Und tatsächlich erinnert diese Matte, hat man sie erst einmal am Ufer aufgestellt, an ein kleines Bettchen und verfügt gleichsam über die positiven Eigenschaften des Namensgebers. Hier liegt Dein Fang so sicher wie in einem Kinderbettchen! Auch hier verspricht der Name „Euro“ nicht zu wenig und kapitalste Fische sollten mit Leichtigkeit ihren Platz darauf finden. Der Clou an der Euro Cradle ist aber – neben vier höhenverstellbaren Beinen, mit denen die Matte an verschiedene Bodenunebenheiten angepasst werden kann – der gebogene Rahmen. Dieser soll das Hochheben während der Fotosession erheblich erleichtern, weil man direkter unter den Fisch greifen kann. Ein eingelassenes Stück Netzmaterial in der Mitte der Euro Cradle lässt Wasser abfließen und ein mitgeliefertes Abdecknetz kann als beruhigender Schutz, im nassen Zustand versteht sich, über den Fisch gespannt werden. Zusammengeklappt ist die Matte ausgesprochen kompakt und auch sie lässt sich mit den angebrachten Ösen leicht an einem Quiver anbringen.

Tactical Flat Mat

Kommen wir zum Klassiker unter den Abhakmatten. Sie kommt ohne Gestell aus, ist dick gepolstert und kommt immer dann zum Einsatz, wenn zum einen mit flachem Untergrund gerechnet werden kann und zum anderen Gewicht gespart werden muss. Die Flat Mat bietet durch ihre riesige Fläche von 110cmx75cm dennoch Raum genug um auch große Fische sicher und schonend abzuhaken, die komplette Abdeckung sorgt dafür, den Fisch ruhig zu halten. Zusätzlich verfügt auch sie über die Befestigungsmöglichkeit an einem Quiver und kann zudem leicht auf einem Trolley verstaut werden – die optimale Wahl für den mobilen Angler also.

Tactical Weigh Mat

Dies ist nun eine Matte, die besonders leicht und verhältnismäßig dünn gepolstert ist. Hierdurch stellt sie entweder eine leicht zu transportierende Option mit hohen Seitenwänden dar, oder aber man nutzt sie als die perfekte Ergänzung zu einer großen Matte. Was besonders leicht mit der Weigh Mat gelingt, ist – wie der Name bereits indiziert – der Wiegeprozess. Hierzu befindet sich Netzmaterial an ihrer Unterseite, so dass überschüssiges Wasser rasch abfließen kann. Die beiden Halteschlaufen sind ausgesprochen robust und können direkt in die Waage eingehängt werden. Eine am Rand angebrachte Tasche nimmt problemlos eine kleine Tacklebox oder sonstiges Wiegezubehör auf, so sind die wichtigsten Dinge immer zur Hand.

Tactical Floating Recovery Sling

Sie kommt immer dann zum Einsatz, wenn ein gefangener Fisch für kurze Zeit im Wasser aufbewahrt werden muss: die Recovery Sling. Sei es um kurz zu warten, bis ein Freund zum Fotografieren vorbeikommt, oder um das eigene Kameraequipment startklar zu machen, eine Schlinge ist ein Ort, an dem sich der vom Drill gestresste Fisch kurz erholen kann, ohne Schaden zu nehmen. Die Shimano Floating Recovery Sling besteht aus weichem Netzmaterial in Olivgrün, das zum einen schonend zur Schleimhaut ist und zum anderen durch die dunkle Farbe den Fisch beruhigt. Auftriebskörper an der Oberseite halten die Sling aufrecht im Wasser und die mitgelieferte Kordel sorgt dafür, dass sie ein paar Meter vom Ufer entfernt – in sicheren Gefilden – vor sich hin treiben kann. Stabile Halteschlaufen und eine Mittelschlaufe bringen einfachen Transport und zügiges, präzises Wiegen mit sich, was die Recovery Sling zum absoluten Must-Have für jeden Karpfenangler macht.

Ihr wollt mehr über die Tribal Tactical Range von Shimano erfahren? Dannklickt einfach hier.

Interessant für dich
Neues Buch: Karpfenköder
335
Badgers Best feiert furiosen Saisonstart
279
Szene-News 20.04.2016

Seit Wochen sorgen spektakuläre Fänge auf Badgers Best Boilies für Aufsehen in der Szene. Wir wollen euch heute einen Überblick geben, was es mit den neuen Ködern von Najib El-Ahmad aus Karlsruhe auf sich hat.Badgers Best – 100% Natur PurSeit einigen Monaten arbeitet Najib, Freund der Zilla-Redaktion und Fox-Sponsored-Angler, nun schon an seinem eigenen Boilie- und Futter-Label Badgers Best. Es will besonders durch natürliche Köder, eine hauseigene Herstellung, Top-Qualität und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis bestechen.Starke Fänge in der TestphaseBereits seit vergangenem Sommer sind die ersten Test-Muster bei befreundeten Anglern im Umlauf. Die Ergebnisse sprechen für sich!Doch der Reihe nach: Najib sorgte zunächst mit seiner Carpzilla Story Mission Rheinkarpfen zwischen den Jahren für Furore. Die Messe-Premiere feierte er anschließend beim großen SEASON OPENING von M&R Angelgeräte.Die Premiere seiner Köder vor großem Publikum lief so gut, dass M&R Tackle seine Köder direkt ins Programm aufnahm. Übrigens: Der erste Schwung war in Kürze restlos ausverkauft.In der Zwischenzeit konnten die vier Boilie-Sorten der Badgers Range schon zeigen, was sie können:Zunächst begeisterte Jakob Mehltreter mit seinem Koi aus dem Rhein die Carpzilla Leser. Kurz zuvor sorgte Andre Spänle mit seinem instant gefangen Seerekord auf Badgers GLM für eine wirklich spektakuläre Meldung in der mauen Winterzeit.Seit dem die Tage wieder länger werden und die Sonne wieder da ist, fängt sich Michael Bächler mit den ganz neu entwickelten Fermento Boilies die Finger wund. Übrigens, der Fermento ist ein Köder ohne Fischmehl auf Basis fermentierten Mais‘ und Maple Peas. Michael fing gleich mehre kapitale 40-Pfünder!Auch Najib und Kumpel Philipp Fauth waren trotz geringem Zeitbudget schon instant am Wasser und wurden direkt mit dicken Fischen belohnt. Köder hier war der LIVA la Revolution und MVB (Most Valuable Boilie).In Kürze: BadgersBest.de geht online!Uns erreichte die Meldung, dass bereits in wenigen Tagen die offizielle Badgers Best Website online gehen soll. Darauf zu finden, ist natürlich ein Online-Shop, in dem alle Produkte direkt für den Endkunden erhältlich sein werden. Hinzu kommen natürlich neben Philosophie und Team-Kategorie auch Berichte und News rund um Badgers Best.Wir sind schon gespannt, wann es soweit ist und werden natürlich berichten.Bis es soweit ist, könnt ihr die Köder direkt über Najib (Badgers Best Facebook) oder online und im Ladengeschäft von M&R Angelgeräte bekommen!

Im Überblick: Fulcrum, Element, Avenger – das sind Prologic´s durchdachte Rollenserien.
Im Überblick: Fulcrum, Element, Avenger – das sind Prologic's durchdachte Rollenserien
34
Produkt-News 16.11.2021

Fulcrum, Element und Avenger – so heißen die drei neuen Rollenserien aus dem Hause Prologic. Besonders spannend daran ist, dass der Tackleproduzent euch mit diesen Rollenserien verschiedene Rollen für verschiedene Einsatzgebiete zur Verfügung stellt: Weitwurf, Long Distance und Stalking. Welche Rolle zu welchem Angelstil passt und worin sie sich preislich unterscheiden, das erfahrt ihr hier.Qualitätsmerkmal: Fünf Jahre GarantieBevor wir euch die drei Rollenserie vorstellen, möchten wir vorab auf eines der aussagekräftigsten Qualitätsmerkmale eingehen, das Prologic euch beim Kauf einer Fulcrum, Element oder Avenger Rolle immer und ausnahmslos verspricht. Gemeint ist die fünfjährige Garantie auf jedes Rollenmodell. Besonders durch diesen Fakt wird schon untermauert, mit welcher Sorgfalt und hohem Selbstvertrauen Prologic ihre Rollen-Range entwickelt hat. Aber nun zum eigentlichen Anliegen, der Vorstellung der Newcommer.Fulcrum – das Top-ModellMit der Fulcrum XD (Extra Distance) Rollenserie, laut Prologic die absoluten Top-Modelle aus ihrem Hause, werden euch starke, elegante Rollen zum Angeln und Werfen auf sehr hohe Distanzen geboten. Ermöglicht wird diese Haupteigenschaft durch ein extrem langsam oszillierendes Wormshaft-Getriebe für eine perfekte Schnurverlegung, eine unglaublich langlebige Edelstahl-Hauptwelle und 5+1 versiegelten Stahlkugellagern, die für Kraft und Leistung sorgen. In puncto Bremse hat Prologic bei ihren Fulcrum Rollen Quick Drag Carbon-Bremssysteme verbaut, die durch eine Gummidichtung vor Schmutz, Wasser und Staub geschützt werden. Kurzum: ein weiterer Pluspunkt in Sachen Haltbarkeit.Weitere innovative Details der Rollenserie sind das firmeneigene Dura Oil und Dura Grease. Dura Oil ist ein speziell für Prologic-Rollen entwickeltes Öl, dass das Getriebe und die Bremse vor Verschleiß schützt. Dura Greace sorgt dafür, dass eure Rolle in jeder erdenklichen Situation einwandfrei funktioniert. Es ist dampfbeständig, wasser- und salzwasserresistent und arbeitet zwischen minus 30 und plus 160 Grad Celsius einwandfrei.Die Features auf einen Blick (Fulcrum XD):Gehäuse und Rotor aus GraphitDura-Fettzwei Schnurclips5+1 versiegelte Stahlkugellager (IAR rostfrei)rostfreie 7 mm starke Hauptgetriebewellegerändelte Spuleeinklappbare one-touch-Kurbel mit HolzknaufCarbon-Bremssystemsehr langsames Wormshaft-Getriebein der Größe 5000, 6000 und 7000 erhältlichIm Fach- & Onlinehandel erhältlich als XD (Xtra Distance) und B&F (Bite&Fight) Freilaufrollen Modell (7000er Größe) ab ca. 110€.Element – die passt zu jedemIhr sucht nach einer hochwertigen Rolle aus dem mittelpreisigen Sektor, die in jeder Situation hält, was sie verspricht? Dann könnte die Element Rollenserie genau die passenden Modelle für euch bereithalten. Mit der Element XD (Extra Distance) bietet euch Prologic einen Graphitrahmen mit aufgebauten ABS/ik-Carbon-Seitenplatten, 6+1 Edelstahlkugellager für ein ruhiges Laufverhalten auch unter Belastung, sowie ein leistungsstarkes, schnelles Carbon-Bremssystem. Das extrem langsam arbeitende Wormshaft-Getriebe sorgt für eine perfekte Schnurverlegung auf der Spule, um das Werfen auf große Entfernungen zu unterstützen. Auch hier dient das hauseigene Dura Fett zur Beständigkeit, Langlebigkeit und Funktion der Rolle bzw. der Bremse. Weitere Details sind eine klassische Carbonkurbel mit stylischem Carbonknauf. Hier wird euch eine Rolle geboten, die darauf wartet, am Wasser großen Belastungen standzuhalten. Diese Einschätzung untermauert die tatsächliche Bremskraft der Rolle von fast 19kg.Die Features auf einen Blick (Element XD):Gehäuse und Rotor aus GraphitDura-Fett6+1 versiegelte Stahlkugellager (IAR rostfrei)rostfreie Bremsscheibenrostfreie HauptgetriebewelleCNC-Kurbel mit Carbon-KnaufCarbon-Bremssystemsehr langsames Wormshaft-Getriebein den Größen 7000 und 8000 erhältlichIm Fach- & Onlinehandel erhältlich als XD (Xtra Distance) und XD B&F (Bite&Fight) Freilaufrollen Modell sowie als kleine BF Freilaufrollen Modelle (3000 bis 6000) zum Stalken oder Method Feeder Angeln ab einem Preis von ca. 75€ erhältlich.Avenger – solide Rolle für weite WürfeAuch die Avenger XD eignet sich auf Grund ihres langen Spulenhubs und die Wellenbewegungen des Wormshaft-Getriebes, damit also einer perfekten Schnurverlegung, hervorragend zum Weitwurf-Angeln. Denn eine sauber aneinandergelegte Schnur verursacht wenig Reibung und fliegt damit geschmeidiger. Doch nicht nur die Wurfeigenschaften überzeugen, auch der Korpus der Rolle ist wirklich solide. Anzumerken sind in diesem Zusammenhang eine extra starke Edelstahlachse, 5+1 versiegelte Edelstahlkugellager und ein Carbon-Bremssystem. Wie bei allen Rollenmodellen von Prologic sind Rotor und Gehäuse auch bei der Avenger aus Graphit.Die Features auf einen Blick (Avenger XD):Gehäuse und Rotor aus GraphitDura-Fett5+1 versiegelte Stahlkugellager (IAR rostfrei)rostfreie Bremsscheibenrostfreie HauptgetriebewelleGraphit-Ersatzspuleone-touch-Kurbel mit HolzknaufCarbon-BremssystemWormshaft-Getriebein den Größen 7000 und 8000 erhältlichIm Fach- & Onlinehandel erhältlich als XD (Xtra Distance) und BF (Bite&Fight) Freilaufrollen Modelle (3000 bis 6000) zum Stalken oder Method Feeder Angeln ab einem Preis von ca. 50€ erhältlich.Zusammenfassend lässt sich sagen……dass euch Prologic hier drei verschiedene Rollenserien aus drei verschiedenen Preissektoren bietet, die allesamt mit den wichtigen Qualitätsmerkmalen der Prologic Rollen-Range, wie beispielsweise rostfreien Kugellagern, einer guten Schnurverlegung und schnellem Carbon-Bremssystem ausgestattet sind. Durch die verschiedenen Größen und Modelle (Extra Distance oder Bite & Fight) sollte wohl für jeden Angler sowohl preislich als auch einsatzzweckmäßig die passende Rolle dabei sein. Um es kurz zu machen: die Jungs von Prologic haben sich hier wirklich Gedanken gemacht – Hut ab!

Der Deeper Guide – im Vergleich: Deeper Start, Pro+ 2 und Chirp+ 2
Der Deeper Guide – im Vergleich: Deeper Start, Pro+ 2 und Chirp+ 2
80
Produkt-News 22.10.2021

Die modernen Deeper-Sonare haben sich während der letzten Monate ziemlich rasant entwickelt und in die Herzen vieler Karpfenangler geschlagen. Mittlerweile gibt es ganze sechs verschiedene Modelle der runden Fish Finder. Doch welcher ist nun der richtige? Diese Frage wollen wir heute mit euch klären und vergleichen den „Deeper Start“, „Pro+ 2“ und das Flaggschiff „Chirp+ 2“. Das haben die Teile auf dem Kasten:Deeper StartHier ist der Name Programm, denn dieser Deeper eignet sich besonders für Personen, die mit dem Angeln beginnen wollen oder nur gelegentlich am Wasser unterwegs sind. Mit ihm lassen sich Fische und ihre Größe sowie der Tiefe, in der sie schwimmen, bestimmen. Und zwar auf einer Auswurfweite sowie Gewässertiefe von 50 Metern. Doch nicht nur Fische, auch Strukturen des Gewässergrundes lassen sich mit Hilfe des Deeper Start und der Deeper App einfach nachvollziehen. Durch seinen Einzel-Scan-Strahl nimmt er die Gegebenheiten Unterwasser in einem Kegelwinkel von 40 Grad war und liefert zehn Scans pro Sekunde. Außerdem kann er zum Ufer- und Nachtangeln verwendet werden.Die Details auf einen Blick:Sonartyp: EinzelstrahlBetriebstemperatur: 0-40 Grad CelsiusAkkulaufzeit: bis zu 6 StundenZieltrennung: 5cmGewicht: 65gGeeignet für: Salz- und SüßwasserLadedauer: 2,5 StundenFarbe: Schwarz/OrangePreis: 99,99€Deeper Pro+ 2Das erste Erfolgsmodell der Deeper Reihe, der Deeper Pro+, wurde noch einmal überarbeitet. Das Ergebnis ist der Deeper Pro+ 2 – ausgestattet mit drei Scanstrahlfrequenzen für eine kristallklare Anzeige, verbesserte GPS Performance und eine Betriebsdauer von bis zu neun Stunden. Auch die Scantiefe wurde aufgestockt: ganze 100m tief und weit kann nun gelotet werden. Ihr seht schon: das zweite Pro+ Modell hat es in sich – nützliche Verbesserungen und altbewährte Funktionen seines Vorgängers. Er eignet sich besonders für fortgeschrittene und Hobby-Angler, die häufig am Wasser unterwegs sind und nach einem sehr flexiblen und kompetenten Sonar sind. Ein weiterer Meilenstein: im Gegensatz zum Deeper Start ist der Pro+ 2 mit einem Temperatursensor und einem internen GPS ausgestattet, das ermöglicht Gewässerkarten zu erstellen, um die Got-Spots immer auf dem Handy dabei zu haben. Durch seiner Zieltrennung von nur einem Centimeter (enger Scanwinkel) und 2,4cm (breiter und mittlerer Scanwinkel) lassen sich Fische schnell und genau identifizieren – hierfür ist außerdem auch ein Scanradius von 47 Grad verantwortlich. Der Pro+ 2 eignet sich für das Kajak/SUP-Angeln, Bootsangeln, Eisangeln und Uferangeln.Die Details auf einen Blick:Sonartyp: Drei FrequenzenBetriebstemperatur: -20 bis 40 Grad Celsius  Akkulaufzeit: bis zu 9 StundenZieltrennung: 1cm (schmal), 2,4cm (mittel, breit)Gewicht: 90gGeeignet für: Salz- und SüßwasserLadedauer: Schnellladung, 80 % in 45 Min., 100 % in 75 Min.Farbe: Schwarz/OrangePreis: 269,99€Deeper Chirp+ 2Das neuste und bisher fortschrittlichste Modell der Deeper Serie ist das Smart Sonar Chirp +2. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger verfügt es über eine Auswurfreichweite von bis zu 120m und kann sage und schreibe 15 Stunden lang betrieben werden. Das sind mal fast doppelt so viele Stunden wie beim Chirp+. Auch die Verbindung zum Handy wurde verbessert – dies ermöglicht ein neues WLAN Modul mit einer stabilen Verbindung, auch bei Wind und Wetter – Mobile Daten oder andere Internetverbindungen sind also überflüssig. Weitere Neuigkeiten gibt’s zum Night Fishing Cover: musste man das stylische und überaus praktische Cover beim Vorgängermodell noch separat ordern, ist es beim Chirp+ 2 bereits im Lieferumfang enthalten. Auch die Farbe sollte bei vielen Anglern Zuspruch finden. Das neue Modell kommt in einem dezenten und unauffälligen Khaki. Alle Highlights, die bereits im Chirp+ verbaut sind, haben selbstverständlich auch im neusten Deeper ihren Platz. Gemeint sind die drei Scanwinkel mit einem maximalen Kegelwinkel von 47 Grad sowie einer Zieltrennung von nur einem Centimeter. Genaue Ergebnisse zu den Umständen Unterwasser sind also sicher – auch aufgrund der Scanrate von bis zu 15 Scans pro Sekunde. Außerdem im Chirp+ 2 integriert ist ein Temperatursensor. Er eignet sich für das Kajak/SUP-Angeln, Bootsangeln, Eisangeln und Uferangeln.Die Details auf einen Blick:Sonartyp: Drei FrequenzenBetriebstemperatur: - 20 bis 40 Grad CelsiusAkkulaufzeit: GPS ein – bis zu 9 Stunden, GPS aus – bis zu 15 StundenZieltrennung: 1cm (enger Chirp) 2,4cm (mittlerer, breiter Chirp)Gewicht: 92gGeeignet für: Salz- und SüßwasserLadedauer: Schnellladung, 80 % in 60 Min., 100 % in 110 Min.Farbe: Wüstensand/SchwarzPreis: 349,99€Der richtige Deeper für dichWelcher Deeper ist denn also nun der richtige? Wir fassen es ganz kurz zusammen:Wollt ihr gerade erst mit dem Angeln beginnen, seid vielleicht nur gelegentlich am Wasser unterwegs oder braucht nur ein Sonar, das die grundlegenden Daten anzeigt, dann seid ihr mit dem günstigen Deeper Start gut beraten.Ihr seid viel am Wasser unterwegs, schon fortgeschrittene oder Profi-Angler, wollt jeden Fisch und die kleinsten Strukturen erkennen, sucht nach einem sehr flexiblen Sonar für viele Angelarten und möchtet nicht zu viel Geld ausgeben, jedoch trotzdem ein Sonar, auf das ihr euch immer verlassen könnt? Dann ist der Deeper Pro+ 2 die richtige Wahl.Ihr möchtet ein High-End Gerät, dass mit langer Betriebs- und schneller Ladedauer immer einsatzbereit ist, um euch alle Informationen zu geben, die ihr für eine erfolgreiche Angeltour benötigt, wollt extreme Genauigkeit und ein Sonar, das für jede Angelart geeignet ist? Der Deeper Chirp+ 2 wird euch nicht enttäuschen.Weitere InfosWir hoffen, dass wir euch die verschiedenen Deeper Modelle im Vergleich noch einmal besser vorstellen und deren Unterschiede/Gemeinsamkeiten offenlegen konnten. Für weitere Infos sowie den Kauf eines Deepers, checkt ihr am besten die Homepage aus: https://deepersonar.com/de/deNoch mehr Vergleiche zwischen den Deepern? Hier wurden alle Modelle verglichen: https://deepersonar.com/de/de

Könnte dich auch interessieren
Partner