Suche
Carpaholic / 09.11.2023

CARPAHOLIC: Von Fernweh und Fuffis

Schon wieder ist ein Monat vergangen und die Ereignisse überschlagen sich! Gefühlt rennt die Zeit dadurch nochmal schneller, wie sie es eh schon macht. 

In sieben Wochen ist das Jahr wieder vorbei und meine Familie und ich starten dann direkt in ein vierwöchiges Abenteuer nach Asien, auf welches ich mich schon total freue! Davor heißt es aber erstmal noch durchziehen, möglichst viel Zeit auf meinem aktuellen Futterplatz verbringen und hoffentlich weiter so gut zu ernten, wie in den vergangenen Wochen. 

Dieses Jahr entwickelt sich zu einem Jahr, was ich so bisher noch nicht erleben durfte. Wie in der vergangenen Ausgabe schon erwähnt, steckt hinter diesen Erfolgen sehr viel Arbeit, Zeit und Geld, aber das macht den Erfolg am Ende noch schöner, denn man weiß, wofür man es getan hat. 
Jan Ulak fängt einen Koi-Schuppenkarpfen.
Jan Ulak mit einem großen Spiegelkarpfen.
Wenn morgens um 4:30Uhr der Wecker klingelt, um füttern zu gehen oder man abends, wenn die Kinder im Bett sind, noch im strömenden Regen los muss, um die Plätze zu kontrollieren, da sitze ich oft im Auto und denke mir: „Was zum Teufel machst du hier eigentlich?“. Das ist es aber am Ende, was den Unterschied ausmacht. Diese letzten Meter, genau die, die besonders weh tun, das sind die Meter, die dich am Ende erfolgreich machen. 

Das Prüfen der Futterplätze mit einer Unterwasserkamera und nur so viel zu füttern wie auch verbraucht wird, ist für mich das A und O. So bekommt man ein Gefühl für das Gewässer und das Verhalten der Fische. Man wird schnell merken, wie wichtig dieser Faktor für einen kontinuierlichen Erfolg ist und dann werden die kurzen Zeitfenster für das eigentliche Angeln auf die Hauptfressphasen der Fische gelegt. Man maximiert den Erfolg und minimiert die "unproduktive" Zeit am Wasser. 

Bitte nicht falsch verstehen, ich mag es draußen zu sein und ich liebe es auch einfach mal nur am Wasser zu sein, aber wenn ich im "Tunnel" bin, möchte ich maximalen Erfolg haben und trotzdem nicht die Zeit mit meiner Familie verlieren, oder anderen wichtigen Dingen in meinem Leben weniger Zeit geben. Dann heißt es einfach Kompromisse zu finden und diese durchzuziehen.
Das ist exklusiver
Carpzilla+
Inhalt!
Bitte registriere Dich, um alle exklusiven Carpzilla+ Inhalte und viele weitere Offline Vorteile zu genießen!

Abonnieren

Jahres-Abo Carpzilla+

€ 9,95 /Monat

Carpzilla Carp Club

  • Spare monatlich 20%
  • Zugang zu allen Carpzilla+ Web-Inhalten
  • Fette Rabatte bei vielen Partnern und Shops
  • Zugang zu exklusiven Mitglieder-Gewinnspielen
  • Exklusive Offline-Vorteile
  • Inklusive gedrucktem Jahresmagazin
  • Carp Club Karte
  • Monatlich bezahlen
  • Abo-Laufzeit: 12 Monate

Monats-Abo Carpzilla+

€ 11,95 /Monat

Monats-Abo

  • Zugang zu allen Carpzilla+ Web-Inhalten
  • Monatlich zahlen
  • Monatlich kündbar
  • Mit einem Klick zum Jahres-Abo upgraden