Suche

News

Beliebte News

Wer hat was gesehen? Patrick Holdenried und Andreas Oschwald am Etang de Gondrexange vermisst!
500
Mary ist tot!
969
Wir nehmen Abschied: Markus Pelzer verstorben!
316
News 01.02.2021

Soeben erreichte uns die traurige Nachricht, dass Markus Pelzer verstorben ist. Markus hat das Karpfenangeln in Deutschland seit vielen Jahren entscheidend mitgeprägt und war international durch seine zahlreichen Ausnahmefänge bekannt. In diesen Minuten sind unsere Gedanken bei seiner Familie und Angehörigen….History Maker - 2x ü30 KiloMehr als 30 Jahre lang war Markus dem Karpfenangeln verfallen, befischte über 100 verschiedene Gewässer und sorgte regelmäßig mit seinen gigantischen Fängen für Aufsehen. Bereits im Jahr 2001 gelang es ihm als einem der ersten deutschen Karpfenangler, einen Spiegler von über 30 Kilo zu fangen, nur vier Jahre später folgte Nummer 2! Mit diesen beiden Fängen war Markus weltweit der erste Karpfenangler, der zwei Karpfen von über 60 Pfunden gefangen hatte und wurde dadurch vom englischen Carptalk Magazin als „History Maker“ betitelt.Firmenchef - Pelzer BaitsAuch mit seinen Produkten sorgte Markus für Furore. Vom Kleinteil bis zum Zelt kümmerte er sich darum, dass der damals noch junge Trend "Carphunting" auch in Deutschland mit dem entsprechenden Tackle betrieben werden konnte. Vor allem aber die Pelzer-Baitserie fand unzählige Anhänger in der deutschen Szene.Mary - der erste 40 Kilo KarpfenDen wohl größten Meilenstein seiner Laufbahn erreichte Markus im Jahr 2010. Im Juni fing er damals den bis dato größten Schuppenkarpfen der Welt – Mary – mit über 40 Kilo und erreichte dadurch bei vielen Karpfenanglern Legendenstatus.Die Carpzilla Redaktion ist über den plötzlichen Verlust des Szeneurgesteins zutiefst betroffen. Für uns wird Markus immer als ein echter Ausnahmeangler und eine Bereicherung für die Szene in Erinnerung bleiben. Danke, dass du das Karpfenangeln über viele Jahre hinweg zu dem gemacht hast, was es heute ist, Markus!Das sagt Carpzilla Boss Mark Dörner zum plötzlichen Verlust:„Markus Pelzer war für mich persönlich das prägende Gesicht des Karpfenangelns in Deutschland. Er und sein Pelzer Baits Team waren zu der Zeit, als ich mit dem Karpfenangeln begann, sehr präsent in den Angelmedien und natürlich eiferte ich ihnen nach. Markus Pelzer und sein Team mit Sascha Krahl, Andreas Scherf, Achim Reich u.v.W. waren damals meine Stars. Und aus einem gesunden Eifer heraus, es meinen Idolen gleich zu tun, bin ich schließlich selbst ambitionierter Karpfenangler geworden. Ganz ohne Zweifel ist der Name, die Marke, die Person, Markus Pelzer ein großes Stück Geschichte des Karpfenangelns, nicht nur in Deutschland, sondern europaweit.Ich bin sehr traurig darüber, das Markus Pelzer nun so jung von uns geht. Mein Team und ich werden alles daran setzen, mehr Hintergründe zu recherchieren und Stimmen zusammen zu tragen, um Markus Pelzer auf unsere Art die letzte Ehre zu erweisen.“

Casio Pro Trek WSD-F20: die Outdoor-Smartwatch für Angler
388
News 08.01.2018

Digitale Outdoor-Uhren sind auf dem Vormarsch - auch beim Angeln! Casio bringt mit der WSD-F20 eine ganz neue, multifunktionale Smartwatch, die neben vielen nützlichen Features für Outdoor-Begeisterte und Angler sogar ein integriertes GPS hat. Wir stellen vor:Dass der Trend gerade im Outdoor-Bereich weg vom Smartphone hin zur Smartwatch geht, ist leicht nachzuvollziehen: Eine Smartwatch ist viel robuster, staub- und wasserdicht und bringt gleichzeitig digitale App-Funktionalitäten mit.Die Pro Trek WSD-F20 von Casio kommt völlig ohne analoge Elemente aus, ist also zu 100% digital gesteuert. Zwar kann man mit ihr noch nicht telefonieren, dafür aber z.B. schon WhattsApp Nachrichten empfangen und versenden! Outdoor-Uhr mit GPS!Neben den klassischen Funktionen wie Uhrzeit, Barometer (Luftdruck) und Temperatur hat die Pro Trek WSD-F20 - für uns Angler besonders interessant - auch eine on- und offline Kartenfunktion mit integriertem GPS!Für uns Angler bedeutet das, hat man einen Hotspot gefunden, ist er in Sekundenschnelle auf der Smartwatch gespeichert. Möchte man ihn irgendwann zu Fuß oder mit dem Boot wiederfinden, lässt sich der gespeicherte Spot schnell aufrufen und an navigieren. Acuh die Ortung eines Smartwatch-Nutzers ist damit möglich!Integrierter Fishing-TimerAußerdem sind für Angler folgende Funktionen sehr interessant: Mondphasenanzeige, Luftdruck, Temperatur, Taschenlampe. Die Informationen fließen sogar zusammen in einen „Fishing-Timer“. Will heißen passt der Luftdruck, Temperatur und die Mondphase, werden vier von vier Fischsymbolen angezeigt, bei tendenziell schlechteren Bedingungen entsprechend nur eins, zwei oder drei Fischsymbole. Mit einem Blick sieht man also, ob heute ein Versuch besonders lohnenswert ist!Eine Aufwendige Website zur Pro Trek WSD-F20 von Casio mit allen Informationen rund um die neue Outdoor-Smartwatch findet ihr unter:https://wsd.casio.com/eu/de/VideoWie der Amerikanische Fliegenfischer-Guide Landon Mayer die Uhr beim Angeln einsetzt, seht ihr hier im Clip:Für Angler interessante Funktionalitäten auf einen Blick:Touchscreen 1,32 ZollDisplay mit zwei Ebenen: Monochromes Display (Energiesparend als Standard-Display zum Anzeigen der Uhrzeit) und Farb-Display (für Anwendungen)Wasserdicht bis 50mGPS FunktionMondphaseBarometer (Luftdruck: Tendenz und Verlauf)SuchfunktionIntegrierte Karten-AppTaschenlampeSonnenauf- und untergangszeitenAktivitäten-App(Schnellzugriff auf wichtige Funktionen für die bevorzugte Aktivität (Angeln, Paddeln, Wandern, etc.))Gewicht: 92 GrammAkkubetriebenBetriebssystem: Android Wear 2.0Spracheingabe-FunktionKompatibilität zu Smartphones: ab Android 4.3 und IOS 9BeschleunigungsmesserKompassSchrittzählerHöhenmesserWählbares ZiffernblattdesignTaschenlampeIntegration von Apps wie Google Maps, Google Music, Google Translate, etc.Preis: ca. 500 Euro

Partner
Nash